Fremdenhass in Deutschland

Gegen Fremdenfeindlichkeit wird in Deutschland heute sehr viel gekämpft, denn dieses Problem war zuvor dort sehr stark fühlbar aber mit der Zeit da die neuen Generationen kommen die in diser Welt leben wo man über Probleme offen spricht und Kontakt mit allen Menschen haben kann, werden diese Probleme immer kleiner, aber immer noch muss man gegen sie kämpfen, denn ohne Aktion wurden wir heute nicht diese bessere Situation haben.

Besonders die Juden haben zuvor unter diesen Problemen in Deutschland gelitten, aber heute gibt es viele von solchen die sich sicher in Deutschland fühlen und die aus ihrer Erfahrung gelernt haben und deswegen anderen helfen diese Probleme zu beseitigen und gegen sie zu kämpfen. Auch viele Organizationen sind inzwischen gegründet um nur gegen diese Probleme mit den Fremdenhass und Fremdenfeindlichkeit zu kämpfen. Musik Konzerte werden auch jedes Jahr organiziert um Spenden aber auch Bewusstsein für diese Probleme zu vergrössern.

Dabei sind Musik Konzerte ein besonders guter Weg dies zu beseitigen und Menschen zu zeigen dass wir alle auf den selben Planet leben und dass man nicht wegen sozialen, ökonomischen, religiösen, kulturellen oder ethnischen Unterschieden anders ist. Jeder hat das Recht in der Lage zu sein überall zu gehen und all die schönheiten dieser Welt zu geniessen.

Interessant ist eine Forschung einer Amerikanischen Wissenschaftlerin die Experimente mit Menschen gemacht hat die unter keinen anderen Umstenden als Objekt von Fremdenhass sein sollten. Sie hat diese Menschen dann wegen ihrer Augenfarbe oder anderer Dinge die sie bei sich nicht ändern können gehasst, natürlich nicht so richtig, aber sie hat ihnen das Gefühl gegeben dass sie anders sind und dafür gehasst sind. Diese Menschen wussten nicht dass dies ein Experiment war, also könnten sie später zeigen und sagen was dies für ein Gefühl ist und was es in den Menschen auswirkt. Musik kann dagegen kämpfen und Musik Konzerte sind etwas was viel mehr in der Zukunft in diese Zwecke genutzt sein sollte.